Startseite

Hilfe in Corona-Virus-Zeiten

Das Corona-Virus schränkt unser Leben mehr und mehr ein. Zudem werden sich weitere Menschen mit ihm infizieren und erkranken. Die staatliche Anordnung, die Wohnung gerade dann nicht mehr zu verlassen und keine Besuche zu empfangen, verstärkt Angst und Unsicherheit. In dieser Phase bietet die Nachbarschaftshilfe zur Entlastung vor allem älterer und/oder erkrankter Bürgerinnen und Bürger Schiersteins an, für sie einzukaufen und Botengänge (z.B. Abholen von Rezepten und Medikamenten, Einwerfen von Briefen) zu übernehmen. Dabei müssen natürlich die hygienischen Rahmenbedingungen und das Zwei-Meter-Abstandsgebot im beiderseitigen Interesse beachtet werden.

 

Wenn Sie sich näher informieren und Leistungen der Nachbarschaftshilfe in Anspruch nehmen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit


Bernd Zahn
Telefon 0151-70819643
Mail: Bitte Kontaktformular benutzen.


Wir rücken in diesen Zeiten der Krise zusammen!

Repair-Café seit vier Jahren erfolgreich

Das Repair-Café bietet seine Dienste jetzt seit vier Jahren erfolgreich an. Von 487 Objekten wurden 297 repariert. Das ist eine beachtliche Quote von rund 61 Prozent. Außerdem wurden etliche nicht mehr brauchbare und zum Teil gefährliche, ja sogar lebensgefährliche Geräte fachgerecht entsorgt sowie viele Beratungen durchgeführt.

Schiersteiner Kirchengemeinden helfen

Die „Schiersteiner Brücke - Nachbarschaftshilfe“ ist eine Initiative der drei christlichen Gemeinden Schiersteins (Ev. Auferstehungsgemeinde, Kath. Gemeinde St. Peter und Paul, Ev. Christophorusgemeinde). Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, im Stadtteil Schierstein und der Siedlung Freudenberg (Sozialraum) eine gemeinschaftliche, ökumenische, generationsübergreifende Nachbarschaftshilfe zu entwickeln und voranzutreiben.

 

Die Nachbarschaftshilfe steht für Nächstenliebe, Ökumene, Gemeinwesenarbeit und das soziale Miteinander der verschiedenen Generationen. Sie steht allen Menschen in Schierstein und dem Freudenberg offen. Sie will dazu beitragen, dass der Sozialraum, in dem wir leben und in dem die drei Gemeinden verortet sind, ein lebenswerter Ort ist und bleibt - für alle Bürger, unabhängig von Religion, Alter und Staatsbürgerschaft.

 

Unsere Angebote orientieren sich an aktuellen Bedarfen, Möglichkeiten und Notwendigkeiten. Dazu haben wir Anfang 2015 im Sozialraum eine „Aktivierende Befragung“ durchgeführt. 464 Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen haben sich beteiligt.

Manche Angebote finden regelmäßig statt, wie das Repair- und EDV-Café in der Auferstehungsgemeinde, manche greifen aktuelle Fragen auf, wie der in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Schierstein veranstaltete Abend zum Thema „Flüchtlinge in Schierstein und Wiesbaden“, andere versuchen, Kontakte von Schiersteinern untereinander zu knüpfen, wie unser Einkaufs- und Fahrservice für ältere oder behinderte Menschen und die Suche nach Menschen zur vorübergehenden Tierbetreuung. Näheres zu unseren Angeboten und zu den Terminen bzw. wie Sie unsere Angebote in Anspruch nehmen können, finden Sie aktuell hier auf unserer Webseite.

 

Die Verwirklichung dieser und weiterer Angebote ist insbesondere davon abhängig, dass Menschen bereit sind, sich für die Nachbarschaftshilfe zu engagieren. Informationen, wie Sie unsere Aktivitäten unterstützen können, z.B. durch ehrenamtliche Mitarbeit, durch Sach- oder Geldspenden (Spendenquittung obligatorisch), finden Sie ebenfalls auf unserer Webseite.

 

Wir hoffen auf reges Interesse an unseren Angeboten, gute Ideen für weitere Angebote und zahlreiche Mitstreiter für ein gelingendes gutes Miteinander in einem lebenswerten Schierstein.

Nach oben

Nächster Termin

Der April-Termin fällt wegen der aktuellen Corona-Situation aus. Am 06.05.2020 freuen sich Repair- und EDV-Café von 14:30 bis 17:30 Uhr wieder auf Ihren Besuch, sofern sich die Lage bis dahin halbwegs normalisiert hat.

Alle Termine

Unter „Termine“ finden Sie alle Daten bis Ende 2020.

Zeitungsartikel

Bericht über die Auftaktveranstaltung des zugehörigen Netzwerks im „Wiesbadener Kurier“ vom 17.11.2018:
„Schiersteiner Brücke“ will Angebote bekannter machen

Lesen Sie auch den Bericht im „Wiesbadener Kurier“ vom 06.01.2018 mit dem Titel
Schiersteiner Nachbarschaftshilfe seit zwei Jahren aktiv

Netzwerk

Den Internetauftritt des zugehörigen Netzwerkes finden Sie hier:

www.schiersteiner-bruecke.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schiersteiner Brücke - Nachbarschaftshilfe